emotionales Kundenverständnis

emotionales Kundenverständnis

Kund*innen unterstützen ihre Aufgaben zu erledigen!

Emotionales Kundenverständnis bedeutet Kund*innen in ihren Rollen, Anliegen und Aufgaben differenziert wahrzunehmen und zu verstehen.

Durch situative Beratung und Betreuung werden Kund*innen gezielt unterstützt, konkreter Mehrwert generiert und konsequent alles weggelassen, das aus Sicht von Kund*innen Verschwendung darstellt.

Kund*innen bei der Erledigung ihrer Aufgaben zu helfen, ist sinnstiftend und macht Spaß. So wird das menschliche Potential aller Mitarbeitenden genutzt und Empathie und Problemlösungs-Kompetenz systematisch gestärkt.

Einer der Pioniere der Jobs-to-be-Done Methode ist Harvard Professor Clayton M. Christensen. Hier geht's zum bekannten McDonalds Beispiel.

 

Copyright 2021 motivy gmbh. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Anzeigen zu personalisieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information!
Zustimmen